Wie alles begann...

Im Juli 2015 habe ich meine sichere und wohlbezahlte Arbeit in Schanghai gekündigt. 10 Jahre hatte ich bis dahin in China verbracht und mich nach oben gearbeitet. Besonders zu Beginn war es eine spannende Zeit. In China gibt es für Ausländer keine sozialen Netze oder irgendeine Hilfe. Es ist wie wenn man in ein tiefes Wasser springt: Entweder man schwimmt oder man geht unter! 
Aber man kann sagen ich hatte es geschafft. Wenn man eine gute Position dort erreicht hat ist das Einkommen um einiges besser als in Europa und man kann das “high life” leben. In einer schönen Wohnung leben, in den teuersten Restaurants essen, an den schönsten Orten der Welt Urlaub machen. Dieses Leben hätte ich leicht bis zur Pensionierung führen können. 

 

Doch nach einigen Jahren fühlte ich dass etwas fehlte. Ich meine materieller Luxus ist zwar ganz schön ab und an aber mit der Zeit wird es langweilig. Osho hat einmal gesagt “Wenn du merkst dass das einzige was in deinem Leben noch wächst dein Bankkonto ist, dann ist es Zeit was anderes zu machen”- naja eigentlich sagte er “…then get the hell out of there”! 

 

Und ich machte mich auf den Weg...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heldenreise